Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






Gebrauchen Sie die in Klammern stehenden Substantive mit dem richtigen Artikel.

1. Die Mutter gibt dem Kind ein Stück (die Schokolade). Ich kaufe mir (das Buch). Ich brauche (das Buch) für meine Arbeit. 3. In (Afrika) gibt es noch viele Elefanten. 4. Hast du (die Zejt) für mich? 5. Im Dezember fällt (der erste Schnee). 6. Meine neue Bekannte ist (die Deutsche), aber sie lebt in (Frankreich). 7. (Der Neman) und (die Beresina) sind (die schönen Flüsse). 8. Ich gehe in den Laden und kaufe (die Milch, die Butter, die Torte). 9. Mein Nachbar ist (der Physiker) und lehrt (die Physik) an der Universität. 10. Im Garten wachsen viele Blumen: (die Astern, die Nelken, die Tulpen). 11. Ich trinke (der Tee) mit (der Zucker). 12. (Der Nil) fließt in (das Mittelmeer). 13. (Wien) liegt an (die Donau), (Bonn) liegt an (der Rhein). 14. Am Sonntag haben wir (die Sinfonie) von Beethoven gehört. 15. (Das höchste Gebirge) ist (der Himalaja) in (Asien). 16. (Das Gold, das Silber und das Eisen) sind (die Metalle).

311. Ergänzen Sie folgende Sätze. Gebrauchen Sie die in Klammern stehenden Wörter.

1. Der Gast setzt sich an den Tisch und bestellt .... (Kaffee) 2. Meine Schwester spricht mit ... . (unbekannt, Frau) 3. Wir studieren viele Fächer. ... ist mein Lieblingsfach. (Englisch) 4. Anna ist ... . (fleißig, Schülerin) 5. Im Zentrum der Stadt erhebt sich ... . (alt, Kirche) ... ist groß und sehr schön. (Kirche) 6. Mein Bruder braucht... . (Lineal, Radiergummi) 7. Auf der Wiese wachsen ... . (schön, Blumen) 8. Alle lesen dieses Buch mit... . (groß, Interesse) 9. Einmal in der Nacht war ... . (stark, Schneesturm) 10. In ... gibt es viele Sehenswürdigkeiten. (Neapel, Venedig) 11. Diese Tasche ist so groß wie ... . (Koffer). 12. Das Kind wäscht sich morgens mit ... . (kalt, Wasser) 13. ... ist feucht. (Klima, in, Dänemark) 14. Diese Familie wohnt in ... . (alt, Haus) ... liegt in ... . (Haus, Bahnhofsstraße) 15. Heute bringen wir ... zu unseren Eltern, (klein, Ursula) 16. Klaus besucht ... . (dritt, Klasse). 17. Dieser Film erzählt über ... . (alt, Rom) 18. Ich hole dem Vater ... . (Mineralwasser) Er hat ... . (Durst) 19. Vor unserem Haus liegt ... . (Haltestelle) Hier halten ... . (Autobusse, Omnibusse) 20. Der Imker verkauft.... (frisch, Honig)

312. Setzen Sie, wenn nötig, den Artikel in richtiger Form ein.

1.... kleine Karin spielt gern mit... Puppen. 2. Es ist... Frühling. ... Wetter ist schön. ... Himmel ist blau. ... Sonne scheint. 3. Jutta hat morgen ... Geburtstag. Wir backen für sie ... schöne Torte. 4. Mein Bruder ist krank. Die Mutter kocht für ihn ... Milchsuppe. Der Bruder isst ... Milchsuppe mit ... Appetit. 5. Johann Sebastian Bach ist ... bekannter deutscher Komponist. 6. ... Februar ist... kürzeste Monat des Jahres. 7. ... Tee in meiner Tasse ist schon kalt. 8. Heute ist ... fünfzehnte Juni. 9. ... Arbeit im Garten macht mir ... Freude. 10. ... Rhein hat viele Nebenflüsse. 11. ... Frühling ist ... schöne Jahreszeit. 12. Morgen fährt er nach ... Stuttgart. 13. ... Frau am Fenster ist meine Kusine. Sie ist ... Sozialpädagogin. 14. ... neue Haus meiner Eltern hat ... Terrasse. 15. ... Frau Berger ist... gute Ärztin. 16. ... längste Fluss der Erde, der Mississipi in ... Nordamerika, ist 6700 km lang. 17. Die Herren trinken ... Bier. Herr Kühn trinkt ... Flasche ... Bier und Herr Bauer ... Glas ... Bier. ... Bier ist dunkel. 18. Mein Onkel wohnt in ... Hamburg. Er ist... Kaufmann. Jetzt ist er zu ... Hause und arbeitet in ... Arbeitszimmer. Aber vor fünf Tagen war er in ... Italien. Er hat dort... Wein und ... Orangen gekauft. Jetzt verkauft er... Wein und... Orangen in ... Deutschland. Mein Onkel reist viel. Nach ... Holland oder ... Belgien fährt er mit... Auto. Aber nach ... Ägypten oder in ... Türkei fliegt er mit... Flugzeug. 19.... Vater meines Freundes ist... Direktor... Firma.



313. Erklären Sie den Gebrauch des Artikels.

1. Ich habe einen Bruder und eine Schwester. Mein Bruder ist 11 Jahre alt und die Schwester ist 22. 2. Die große russische Stadt St. Petersburg liegt an der Newa. 3. Kurt wohnt in einer schönen Stadt im Süden der Bundesrepublik. 3. In unserer Klasse stehen neun Schulbänke und ein Lehrertisch. 4. Links auf dem Tisch liegen Schulsachen. Das sind Annas Schulsachen. Ihre Schulsachen sind wie immer in Ordnung. 5. Ich trinke sehr gern Tee und mein Vater - Bier. 6. Das Wetter ist wunderschön heute - die Sonne scheint, es ist warm, der Himmel ist blau und es gibt dort keine Wolken. 7. Der Deutschlehrer kommt in die Klasse und die Stunde beginnt. 8. Seine Mutter ist Krankenschwester, die Frau arbeitet in einem Krankenhaus im Zentrum der Stadt. 9. Das Drama des großen deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe „Faust" ist weltbekannt. 10. Ich schreibe heute einen Brief an meine Freundin.11. Dieser Ring ist sehr teuer, er ist aus Gold. 12. Der Vater meines Freundes fährt im Herbst nach Deutschland. 13. In der Literaturstunde schreiben die Schüler am Dienstag ein Diktat. 14. Brot, Milch, Fleisch, Butter, Fisch sind Lebensmittel und Limo, Kaffee, Cola, Bier sind Getränke. 15. Die Stadt ist nicht groß, aber es gibt hier ein Theater, drei Kinos, ein Kunstmuseum und eine Gemäldegalerie. 16. Touristen aus aller Welt besuchen gern die Dresdener Gemäldegalerie und bewundern ihre Kunstschätze. 17. Ich treibe gern Sport, aber nicht immer habe ich dafür Zeit. 18. Der Monntag ist der erste Tag der Woche. 19. Im Cafe bestellen wir Kaffee. Der Kaffee schmeckt sehr gut. 20. Die Katze ist ein Haustier und der Tiger ist schon ein Raubtier. 21. Der Herr dort links ist unser Professor. 22. Herr Müller ist Deutsche. 23. Die größte Stadt Deutschlands ist Berlin, es hat 3,5 Millionen Einwohner. 24. „Fräulein Eckardt! Zeigen Sie mir bitte diese Akten!" 25. Die größten Flüsse der Bundesrepublik Deutschland sind der Rhein, die Oder, die Elbe, der Main und die Donau. 26. Olgas Onkel ist Arzt von Beruf. Er ist ein guter Arzt. 27. Das ist ein Geschenk von meinem Großvater. 28. Und dieses Buch ist das Geburtstagsgeschenk meiner Mutter. 29. Kein Mädchen in der Klasse singt so schön wie Monika. 30. Nicht jeder Schüler unserer Klasse interessiert sich für Chemie.

314. Gebrauchen Sie den Artikel, wo es nötig ist.

1. Nicht weit von meinem ... Haus steht ... kleine Kirche. Diese ... Kirche ist aus ... Holz. 2. Mein ... deutscher Freund heißt... Werner. 3.... höchste Berg im Kaukasus heißt... Elbrus. 4. Auf dem Tisch liegt... Heft. Das ist... Lenas Heft. 5. Da steht … Stuhl unseres Lehrers. 6. Das ist ... Buch. ... Buch ist sehr interessant. 7. In der Stadt Dresden in ... Deutschland befindet sich ... berühmte Gemäldegalerie und in ... Petersburg - ... Ermitage. 8. Diese ... Schülerin ist ordentlich und fleißig. Ihre Schulsachen sind immer in ... Ordnung. 9. Im Klassenzimmer sitzen zwei ... Kinder - ... Schüler und ... Schülerin. 10. Meine ... Schwester trinkt ... Milch gern. Ich trinke aber keine ... Milch. 11. ... Frau Schmidt geht in den Supermarkt und kauft dort ... Wurst, ... Käse, ... Brot und ... Packung ... Kaffee. 12. An der Haltestelle steht... Frau.... Frau wartet auf den Bus. 13. ... erste Stunde in der Schule beginnt um 8 ... Uhr. ... Uhr im Schulkorridor zeigt schon halb neun. 14. Hast du ... Uhr? - Nein, ich habe keine ... Uhr. 15. ... Studenten arbeiten gut und schnell, sie übersetzen ... Text, machen ... Übungen und schreiben dann ... Diktat. ... Arbeit ist nicht schwer. 16. ... Wetter ist im Sommer gewöhnlich warm. 17.... Herbst ist da, es regnet oft. 18. Ich habe heute ... Zeit und wir gehen mit den Eltern ins Theater. 19. In unserer Stadt gibt es ... Theater, drei ... Museen und viele ... Kinos. 20. Der Fluß ... Donau ist kürzer als ... Wolga.

315. Setzen Sie die Artikel ein:

1. ... Frau Schulz ist seit ... zwei Jahren ... Verkäuferin in ... Kaufhaus. 2. ... Montag ist doch ... schlimmste Tag. 3. ... heute früh habe ich im Radio gehört, dass es schon wieder ... zwei Kilometer lange Stauung auf ... Autobahn ... Dortmund - Düsseldorf gibt. 4.... Österreich hat... Fläche von 413 000 Quadratkilometer. 5. Fast jeder dritte ... Einwohner ... Bundesrepublik Deutschland lebt in ... der 84 Großstädte. 6. ... beliebtesten Feriengebiete in ... Deutschland sind: ... Schwarzwald und ... Bodensee, ... Thüringer Wald, ... Sächsische Schweiz und ... Erzgebirge. 7. Wenn ... Apfelbäume anfangen zu blühen, dann ist... Frühling wieder da. 8. ... letzte Woche haben uns unsere Freunde aus ... Schweiz plötzlich angerufen. 9. ... Heimat ist mehr als ... Land, mehr als ... Märchen, - sie ist... Stück deines Lebens. 10. Ich möchte ... 200 Gramm Butter. ... 400 Gramm Käse und ... Flasche Pepsi kaufen. - Zahlen Sie an ... Kasse. 11. Unser Nachbar geht immer ohne ... Mantel mit... Hund spazieren. 12. Auf ... Stadtplatz befindet sich ... berühmte Kaufhaus. 13. Auf ... Twerskajastraße kann man ... viele neue Geschäfte finden. 14. Dieser Musiker spielt ausgezeichnet ... Klavier. 15. In ... Nähe von ... Tieren empfindet man ... Glück und ... Befriedigung. 16. ... Zoo lag auf... anderen Seite ... Ortes auf ... Hügel im Walde. 17. Bei ... gutem Wetter gehen wir morgen an ... Fluss. 18. Wenn man sich ... Mühe gibt, so schafft man alles. 19. Plötzlich zuckte ... Blitz, ... Donner rollte, und ... starker Regen begann. 20. In diesem kleinen Laden kann man ... Brot, ... Kaffee und ... Tee kaufen. 21. ... Aufgabe soll im Laufe ... Monats erfüllt sein. 22. ... erste Eindruck ist immer ... beste. 23. Wer ... Menschen in ... hilflosen Lage im Stich lässt, wird mit... Freiheitsstrafe von ... drei Monaten bis zu ... fünf Jahren bestraft. 24. Alle Menschen sind vor ... Gesetz gleich. 25. Es machte uns ... Freude, einmal ... schöne Venedig zu besuchen. 26. Es gibt in unserer Stadt viele Gebäude aus ... Beton und ... Glas. 27. Obwohl ... Eltern meines Freundes ... ganzen Sommer auf ... Lande verbracht haben, fühlte sich ... Vater nicht sehr gut. 28. Während ... Krieges hatten alle ... Mütter nur... Wunsch, dass ... Krieg zu ... Ende geht. 29. Trotz ... Nebels konnten ... Flugzeuge rechtzeitig starten und landen. 30. ... Mädchen sagte uns, dass sie im Büro als ... Übersetzerin arbeitet, aber in ... Wirklichkeit arbeitet sie als ... Sekretärin. 31.... Schweiz und ... Tschechische Republik sind Nachbarn ... Bundesrepublik Deutschland. 32. ... Dänemark, ... Schweden und ... Norwegen liegen in ... Nordeuropa. 33. ... Türkei und ... Irak liegen im ... Nahen Osten. 34. Man sagt, dass in ... «Metropol» ... Küche sehr gut sei, aber ... Preise sind ziemlich hoch. 35..Diese Frau ist ... Amerikanerin, sie versteht kein Wort auf ... Russisch. 36. ... Gesundheit ist wichtiger als ... Geld. 37. ... Lesen ist ... beste Lernen.

316. Mit oder ohne Artikel?

A.1. Eine Reise in (?) Alpen, nach (?) Tirol, nach (?) Schweiz oder nach (?) Oberbayern ist reich an herrlichen Bildern. 2. Der Hammer ist aus (?) Eisen, aus (?) Stahl oder aus (?) Kupfer. 3. Die Umgebung Berlins ist reich an Wasser: dort fließen (?) Spree und (?) Havel; beide sind seenartig erweitert und bilden z. B. (?) Wannsee, (?) Müggelsee und (?) Tegeler See. 4. Der höchste Berg (?) Norddeutschland ist (?) Brocken in (?) Harz. 5. Der höchste Berg (?) Deutschlands ist (?) Zugspitze in (?) Bayrischen Alpen. 6. Der Musikschüler hat Talent; er wird (?) groß... Künstler werden. 7. Echte Städte aus dem Mittelalter sind (?) herrlich... Rothenburg und (?) fast ebenso schön... Dinkelsbühl in (?) Bayern. 8. In (?) Deutschland trinkt man morgens (?) Kaffee, mittags (?) Bier oder (?) Wein, abends meist (?) Tee.

B.1. Der bekannteste Walzer von (?) Johann Strauß ist "An (?) schön... blau... Donau". 2. Über (?) Alpen führen mehrere uralte Übergänge, z. B. (?) St. Bernhard…, (?) St. Gotthard... und (?) Brennerstraße. 3. In der Öflasche ist (?) Öl dick geworden. 4. (?) jung... Mozart zeigte eine ungewöhnliche musikalische Begabung. 5. An (?) Spree und auf einer Insel (?) Spree lag (?) alt... Berlin. 6. (?) Italien von heute ist nicht (?) Italien des vorigen Jahrhunderts 7. Mir schmeckt (?) bitter... Kaffee nicht; ich trinke ihn immer mit (?) Zucker und (?) Sahne. 8. (?) Kieler Kanal verbindet (?) Ostsee mit (?) Nordsee. 9. (?) heutig... Griechenland ist nicht so bedeutend wie (?) antik... Griechenland. 10. Der Schauspieler war früher (?) tüchtig... Arzt.

C.1. Was ist in der Küche los? Gestern abend schmeckte (?) Tee nicht, heute morgen schmeckte (?) Kaffee nicht, und jetzt ist (?) Fleisch versalzen! 2. Eine der mächtigsten Stadtrepubliken war (?) alt... Venedig. 3. In (?) Vereinigt... Staat... gibt es viele große Indu­striestädte. 4. An (?) Nord- und Ostsee liegen bekannte deutsche Handelsstädte: (?) reich... Bremen an (?) Weser, (?) alt... Hamburg an (?) Elbe, (?) ehemals mächtig... Lübeck an (?) Trave, (?) lange Zeit selbständig... Danzig an (?) Weichsel, (?) groß... Königsberg an (?r) Pregel und (?) kleiner... Memel an (?) Memel. 5. Wenn man die Flaschen schlecht schließt, wird (?) Wein sauer und (?) Bier schal. 6. Einst war (?) Römische Reich der größte und mächtigste Staat rings um (?) Mittelmeer. 7. Das Schiff ging im Sturm mit (?) Mann und Maus unter. 8. Welche Länder liegen im Norden, Süden, Osten und Westen (?) Schweiz? 9. Das internationale Schiedsgericht tagt in (?) Haag in (?) Niederlanden.


Date: 2016-03-03; view: 2167


<== previous page | next page ==>
Artikel bei geographischen Namen | Schwache Deklination
doclecture.net - lectures - 2014-2019 year. Copyright infringement or personal data (0.003 sec.)