Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






Die semantische Gliederung der Pronomen

Das Pronomen weist auf die Gegenstände und ihre Merkmale hin, ohne sie zu benennen. Das Pronomen ersetzt ein Substantiv oder ein Adjektiv, dementsprechend unterscheidet man substantivische und adjektivische Pronomen.


Zu den substantivischen Pronomen gehören:

1) Personalpronomen (persönliches Fürwort): ich, du , er, sie, es, wir, ihr, sie, Sie

2) reflexives Pronomen (rückbezügliches Fürwort): sich

3) Relativpronomen (bezügliches Fürwort): der, die, das, die

4) unpersönliches Pronomen: es

5) Reziprokpronomen (wechselbezügliches Fürwort): einander

6) Pronominaladverb


Zu den adjektivischen Pronomen gehören:

7) Possessivpronomen (besitzanzeigendes Fürwort): mein, dein, sein, ihr, unser, euer, Ihr

8) Demonstrativpronomen (hinweisendes Fürwort): der, dieser, jener, solcher, derjenige, derselbe, es, selbst, selber

9) Indefinitpronomen (unbestimmtes Fürwort): man, alle, viele, einige, jemand, jeder, einer, etwas

10) Negativpronomen (verneinendes Fürwort): nichts, niemand, kein

11) Interrogativpronomen (fragendes Fürwort): wer, was, welcher, was für ein

Die Gruppen 8, 9, 10, 11 können auch als substantivische Pronomen gebraucht werden.


In morphologischer Hinsicht sind die Pronomen ungleich. Nach der Deklinationsart zerfallen sie in drei Gruppen:

1) deklinierbare Pronomen mit dem pronominalen Deklinationstyp;

2) Personalpronomen mit ihrem besonderen Deklinationstyp;

3) undeklinierbare Pronomen: einige Indefinitpronomen, das unpersönliche Pronomen es, das Reflexivpronomen sich, alle Reziprokpronomen und Pronominaladverbien.

Hinsichtlich der Geschlechtsangabe sind die Pronomen ebenfalls verschieden:

1) die Personalpronomen haben in der 3. Person Singular drei Geschlechtsformen: er, sie, es.

2) Die Personalpronomen in der 1. und 2. Person Singular sowie alle 3 Personen im Plural, undeklinierbare Pronomen und die Fragepronomen wer, was unterscheiden das Geschlecht nicht.

3) Die pronominal deklinierten Pronomen bezeichnen das Geschlecht des entsprechenden Substantivs.

 

Fragen zur Selbstkontrolle:

1. Was ist ein Pronomen? 2. Welche Pronomen sind substantivisch? 3. Welche Pronomen sind adjektivisch? 4. Wie unterscheiden sich die Pronomen morphologisch? 5. Wie unterscheiden sich die Pronomen hinsichtlich der Geschlechtsangabe?

Personalpronomen

Das Personalpronomen unterscheidet drei Personen im Singular und drei Personen im Plural.

 

Singular
I. Person 2. Person 3. Person
Maskulina Neutra Feminina
N. ich du er es sie
G. meiner deiner seiner ihrer
D. mir dir ihm ihrer
A. mich dich ihn es sie
Plural
I. Person 2. Person 3. Person
Für alle Geschlechter Höflichkeitsform
N. wir ihr sie Sie
G. unser euer ihrer Ihrer
D. uns euch ihnen Ihnen
A. uns euch sie Sie
               

 



Wie aus der Tabelle ersichtlich, unterscheidet sich die Deklination der 3. P. Sg. von der Deklination der 1. und 2. P. Sg. durch die Fähigkeit, alle drei Geschlechter anzugeben.

Der Genitiv der Personalpronomen wird sehr selten gebraucht: nur wenn das Verb bzw. das Adjektiv den Genitiv regiert: Wir gedenken Ihrer.


Date: 2015-12-11; view: 896


<== previous page | next page ==>
I. Finden Sie im Text alle Adjektive. Bestimmen Sie ihre Komparationsstufe. Tragen Sie diese in die Tabelle in allen Steigerungsstufen unten ein. | Bedeutung und Gebrauch der Personalpronomen
doclecture.net - lectures - 2014-2019 year. Copyright infringement or personal data (0.002 sec.)