Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






Geben Sie eine Auskunft.

Muster: Wo kann man Briefmarken kaufen? (Post).

Briefmarken können auf der Post gekauft werden.

l. Wo kann man Theaterkarten bestellen? (Informationszentrum). 2. Wo kann man Fahrkarten kaufen? (Bahnhof Reisebüro). 3. Wann soll man Hausaufgaben machen (nachmittags). 4. Wann darf man hier Tennis spielen? (16.00 - 18.00) . 5. Wann darf man die Kranken besuchen? (mittwochs). 6. Wann soll man das Diktat schreiben? (gleich) 7. Wo muss man die Bücher abgeben? (in der Bücherei). 8. Wann soll man den Brief übersetzen? (heute noch). 9. Bis wann soll man den Text wiederholen? (bis morgen). 10. Wann kann man die Bücher zurückbringen? (in der Pause).

243. Bilden Sie Passivsätze im Präsens. Ergänzen Sie notwendige Wörter. Beachten Sie den Kasus (!).

1. Fluss - überqueren - müssen - Der Fluss muss überquert werden.

2. Hemden - bügeln - müssen - ..................................................................................

3. Kinder - erziehen - müssen - ..................................................................................

4. ich (!) - zuhören - müssen - ..................................................................................

5. er (!) - nicht - folgen - können - ..................................................................................

6. Sie (!) - danken - müssen - ..................................................................................

7. Kaninchen - füttern - noch - müssen - ..................................................................................

8. hier - nicht - rauchen - dürfen - ..................................................................................

9. Qualität - verbessern - können - ..................................................................................

10. Fahrrad - verleihen - dürfen - ..................................................................................

11. Laptop - mitnehmen - können - ..................................................................................

12. Brief - einwerfen - müssen - ..................................................................................

13. Panik - vermeiden - sollen - ..................................................................................

14. Wörterbuch - nicht - benutzen - dürfen - ..................................................................................

15. vorher - Fahrkarte - lösen - müssen - ..................................................................................

16. nicht - laut - denken - dürfen - ..................................................................................

17. Geld - Bote - mitgeben - können - ..................................................................................

18. fragen - dürfen - ..................................................................................



19. musizieren - dürfen - ..................................................................................

20. noch mehr - trainieren - sollen - ..................................................................................

21. nicht - spotten - dürfen - ..................................................................................

22. Frühstück - Zimmer - bringen - müssen - ..................................................................................

23. Jugendherberge - übernachten - können - ..................................................................................

24. Tassen - Schrank - einräumen - müssen - ..................................................................................

25. See - segeln - dürfen - ..................................................................................

26. Unfug - aufhören - müssen - ..................................................................................

27. Katastrophe - berichten müssen - ..................................................................................

28. Museum - nicht - fotografiert - dürfen - ..................................................................................

29. Geburtstag - er(!)- gratulieren - müssen - ..................................................................................

30. Radweg - nicht - parken - dürfen - ..................................................................................

31. Gerechtigkeit - kämpfen - müssen - ..................................................................................

 

 

244. Üben Sie zu dritt!

Muster: A. Diese interessanten Vorschläge muss man bald besprechen.

B. Sie haben recht, diese Vorschläge müssen bald besprochen werden.

C. Aber sie sind schon gestern besprochen worden.

1.Diese wichtige Frage muss man bald entscheiden. 2. Diese neuen Zeitschriften muss man bald bestellen. 3. Diese Prospekte muss man bald bestellen. 4. Diesen wichtigen Brief muss man bald schreiben. 5. Diese Fachbücher muss man bald besorgen. 6. Diese Zahlen muss man bald ergänzen. 7. Diesen Fehler muss man bald finden.

 

245. Erkundigen Sie sich danach, wer den Auftrag gegeben hat.

Muster: In einer Woche soll der Versuch wiederholt werden.

- Und wer hat gesagt, dass der Versuch wiederholt werden soll?

1. Die Temperaturen sollen jetzt täglich gemessen werden. 2. Alle Ergebnisse sollen verglichen werden. 3. Die Arbeit soll schon im nächsten Monat beendet werden. 4. Die alten Pläne sollen auch korrigiert werden. 5. Die Arbeiter und Angestellten sollen darüber informiert werden. 6. Die Termine dürfen nicht verändert werden. 7. Der Versuch muss besser geplant werten. 8. Die Probleme müssen auf einer Konferenz besprochen werden. 9. Die Konferenz muss gleich vorbereitet werden.

 

246. Sagen Sie, dass Sie schon informiert worden sind.

Muster: Man darf den Betrieb nicht besichtigen.

‒ Ja, ich weiß, dass der Betrieb nicht besichtigt werden darf.

l. Man darf den Versuch hier nicht machen. 2. Man darf die Maschinen nicht mehr benutzen. 3. Man darf die Pläne nicht korrigieren. 4. Man darf den Termin nicht verändern. 5. Man muss die Ergebnisse vergleichen. 6. Man muss den Versuch besser planen. 7. Man muss die Arbeitsmethoden verbessern. 8. Man muss die Bedingungen verändern.

 

247. Bilden Sie Aktiv- oder Passivsätze. Beachten Sie das Tempus.

1. Ute muss die Wäsche waschen. - Die Wäsche muss von Ute gewaschen werden.

2. Man muss zuerst den Stachel herausziehen. - .............................................................................

3. .................................................................... - Es darf hier geraucht werden.

4. .................................................................... - Es muss geholfen werden.

5. .................................................................... - Das Geld muss von ihm ausgegeben werden.

6. Frauen dürfen nicht nachgeben. - .............................................................................

7. ................................................................... - Der Baum durfte von ihm nicht gefällt werden.

8. Er darf den Gegner nicht unterschätzen. - .............................................................................

9. Er konnte den Brief nicht schreiben. - .............................................................................

10. .................................................................... - Der Text musste von ihr übersetzt werden.

11. Der Vater musste seine Kinder lieben. - .............................................................................

12. .................................................................... - Es musste vorgespielt werden.

13. Er konnte die Firma übernehmen. - .............................................................................

14. .................................................................... - Er hat benachrichtigt werden können.

15. .................................................................... - Darauf hat nicht verzichtet werden können.

16. Susi hat ihn anrufen müssen. - .............................................................................

17. Der Schüler hat das Buch lesen können. - .............................................................................

18. Heinz hat die Katze suchen müssen. - .............................................................................

19. ................................................................... - Die Anzeige hatte aufgegeben werden müssen.

20. ................................................................... - Der Hund hatte von ihr gesucht werden müssen.

21. ................................................................... - Der Verstand hatte verloren werden können.

22. Die Polizei hatte ihn festnehmen können. - .............................................................................

23. ................................................................... - Ein Kredit hätte ihm gegeben werden können.

24. Du hättest ihn fragen sollen. - .............................................................................

25. Sie hätten mich sehen müssen. - .............................................................................

26. ................................................................... - Er hätte untersucht werden müssen.

27. ................................................................... - Sie hätte von mir auch ausgelacht werden können.

28. Er wird das Haus verkaufen müssen. - ..............................................................................

29. Wir werden Deutsch lernen müssen. - ..............................................................................

30. Sie werden mir zuhören müssen. - ..............................................................................

31. Man wird die Kartoffeln ernten müssen. - ..............................................................................

248. In der folgenden Übung müssen 4 Sätze gebildet werden. Ergänzen Sie die Wörter.

Satz 1: Imperativsatz Satz 2: Präsens

Satz 3: Präsens mit Modalverb Satz 4: Passiv mit Modalverb

 

1. Eva! Räum dein Zimmer auf! - Eva räumt ihr Zimmer auf.

Sie soll es aufräumen. - Das Zimmer muss aufgeräumt werden.

2. Kinder! Räumt den Tisch ab. - Jens und Jessica ........................ den Tisch ab.

Sie mü.................. ihn ............................... . - Er m.............. ............................ ...................... .

3. Schließ .......... Tür ab. - Helmut ........................ sie ............ .

Er so..... sie .............................................. . - Sie s.......... ................................ ...................... .

4. Macht eure Hausaufgaben. - Klaus und Michael .......................... sie jetzt.

........... mü........... sie jetzt ........................... . - Sie ..................... jetzt ................... .................. .

5. ...................................................................... - Kai ruft seine Freunde an.

E..... darf s.......... F............... ....................... . - .......... d............... ....................... ..................... .

6. ....................................................................... - Susanne gießt .......... Blumen.

S....... s.......... s......... ......................... . - ....... müssen .......................... .......................... .

7. ...................................................................... - Gerd ......................... i....... .

E...... m............ i....... ............................ . - Der Mülleimer muss entleert werden.

8. ...................................................................... - Simone ................. s....... ......... .

S...... m............ s......... ................................ . - Die Wäsche muss aufgehängt werden.

9. ...................................................................... - E.. ............. i...... vom Kindergarten ........ .

Edgar soll Kai vom Kindergarten abholen. - E.. m...... vom Kindergarten a...............w......... .

10. ............. ...........!, sagt die Mutter zu Lutz. - E.... h............. i....... .

Lutz muss seiner Mutter helfen. - I....... m........... g....................... ....................... .

11. .................... ........... d............. Schwester! - ............................................................................

Heidi muss auf ihre Schwester warten. - Auf sie m........... g....................... w............... .

12. ..................... ..............! - S....... s..................... j.............. .

Die Kinder dürfen jetzt spielen. - E... d............... j.......... g................... w.............. .

13. N............... d.......... Mütze mit. - S...... nimmt i.......... M.............. m....... .

Ute m......... i....... M.......... m...................... . - D..... M......... m........ m...................... w............ .

14. ............... jetzt fern. - Thomas s................. jetzt f............. .

E.... d........... j........... f......................... . - E... darf jetzt ...........gesehen .......................... .

 

Zustandspassiv (Stativ)

Das Vorgangspassiv stellt ein Geschehen, einen Vorgang dar. Es beschreibt eine Veränderung. Beim Zustandspassiv ist dieser Vorgang abgeschlossen. Das Zustandspassiv zeigt somit einen erreichten Zustand, ein abgeschlossenes Ereignis an. Das Zustandspassiv kann nur mit transitiven Verben gebildet werden.

 

Bildung des Zustandspassivs

Das Zustandspassiv wird mit dem Hilfsverb sein und dem Partizip II gebildet:

sein + Partizip II

Z. B.: Das Geschäft ist schon seit zwei Tagen geschlossen.

Zeitformen: die gebräuchlichsten Zeitformen Stativs sind Präsens und Präteritum.

Präsens: Das Auto ist bereits repariert.

Präteritum: Das Auto war schon repariert.

 


Date: 2016-03-03; view: 905


<== previous page | next page ==>
Antworten Sie auf folgende Fragen. | Antworten Sie auf folgende Fragen.
doclecture.net - lectures - 2014-2019 year. Copyright infringement or personal data (0.004 sec.)