Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






Futur I Indikativ Passiv

Die Blume wird gemalt werden.

• Das Passiv und das Aktiv stellen ein und dieselbe Situation aus unterschiedlicher Perspektive dar: im Aktivsatz steht das handelnde Subjekt im Mittelpunkt, im Passivsatz – der Vorgang.

Vergleichen Sie: Das Mädchen schreibt einen Brief. –– Der Brief wird geschrieben.

Das reale Subjekt des Aktivsatzes wird im Passivsatz meistens nicht erwähnt. Es kann aber als präpositionales Objekt mit der Präposition von (wenn es „Täter“ ist) oder durch (wenn es „Instrument“ ist) genannt werden, z.B.:

Wir werden von meinem Vater abgeholt.

Unsere Fortbewegung wurde durch einen Stau aufgehalten.

Das Akkusativobjekt des Aktivsatzes wird zum Subjekt des Passivsatzes.

• Das Passiv kann nicht zu allen Verben gebildet werden. Nur transitive Verben können im Passiv gebraucht werden.

Der Satzstruktur nach unterscheidet man

• das eingliedrige Passiv (es wird auch das unpersönliche Passiv genannt). Es enthält nur das Prädikat in einer der Zeitformen. Bei der geraden Wortfolge erfüllt das Wort es die Rolle des Subjekts, bei der invertierten Wortfolge fällt es aus: Es wurde viel getanzt. Viel wurde getanzt. Als Ersatzform des eingliedrigen Passivs dient oft die Konstruktion mit man: Es wird schön gesungen – Man singt schön.

!!! Das unpersönliche Passiv ist auch bei manchen intransitiven Verben üblich: Es wird gespielt. Jetzt wird geschlafen.

• das zweigliedrige Passiv. Es enthält 1) ein Prädikat in einer der Zeitformen und 2) ein Subjekt, auf das sich die Handlung bezieht: Diese Party wird erst nach den Prüfungen veranstaltet. Der Aufsatz ist geschrieben worden.

Das zweigliedrige Passiv gebraucht man am häufigsten.

• das dreigliedrige Passiv. Es enthält 1) ein Prädikat in einer der Zeitformen, 2) ein Subjekt, auf das sich die Handlung bezieht, und 3) ein Objekt (mit von oder durch), von dem die Handlung ausgeht, z.B.: Diese Party wird von meiner Freundin veranstaltet. Dieser Brief wurde durch den Boten zugestellt.

• Infinitiv Passiv. Das Passiv wird auch mit Modalverben verwendet. Dabei gebraucht man das Partizip II mit dem Infinitiv des Hilfsverbs werden: Dieser Text muss übersetzt werden. Das Fenster konnte nicht geöffnet werden.

 

Übungen

214. Bilden Sie Passiv-Sätze.

Muster. Kartoffeln kochen – Die Kartoffeln werden gekocht.

1. Fleisch braten .................................................................. .

2. Lieder singen .................................................................. .

3. Hausaufgaben machen .................................................................. .

4. Kaffee trinken .................................................................. .

5. Autos verkaufen .................................................................. .

6. Eier legen .................................................................. .

7. Müll verbrennen .................................................................. .



8. Bilder malen .................................................................. .

9. Häuser bauen .................................................................. .

10. Musik hören .................................................................. .

11. Filme ansehen .................................................................. .

12. Geschäfte machen .................................................................. .

13. Termine vereinbaren .................................................................. .

14. Meinungen austauschen .................................................................. .

 

215. Formulieren Sie im Aktiv. Wer macht was?

Muster. Das Auto wird repariert. – Der Mechaniker repariert das Auto.

1. Die Bilder werden gemalt. ................................................................ .

2. Die Brötchen werden gebacken. ....................................................... .

3. Die Schuhe werden repariert. ............................................................ .

4. Das Medikament wird verschrieben. ............................................... .

5. Der Garten wird gepflegt. ................................................................ .

6. Das Zimmer wird geputzt. ................................................................ .

7. Die Schüler werden unterrichtet. ...................................................... .

8. Die Rede wird gehalten. ................................................................ .

9. Die Rolle wird gespielt. ................................................................ .

10. Die Kleider werden vorgeführt. ......................................................... .

11. Das Feuer wird gelöscht. ................................................................ .

12. Der Zeitungsartikel wird geschrieben. ............................................. .

13. Das Feld wird bestellt. ................................................................ .

14. Der Dieb wird verhaftet. ................................................................. .

 

216. Bilden Sie Passiv-Sätze. Wer macht was?

Muster.Der Löwe frisst das Lamm. – Das Lamm wird gefressen.

1. Der Polizist hält den Autofahrer an. ................................................. .

2. Ein Zeuge beobachtet die Tat. ................................................. .

3. Er sagt die Verabredung ab. ................................................. .

4. Der Gast bezahlt die Rechnung. ................................................. .

5. Das Mädchen verbrennt den Brief. ................................................. .

6. Der Dieb stiehlt den Schmuck. ................................................. .

7. Der Schüler löst die Mathematikaufgabe. ........................................ .

8. Sie sprengen das alte Haus. ................................................. .

9. Ich räume das Zimmer auf. ................................................. .

10. Die Zahnärztin zieht den Zahn. ................................................. .

11. Die Studentin kauft eine Monatskarte. ............................................. .

12. Das junge Paar feiert Hochzeit. ................................................. .

13. Die Klempner verlegen eine Wasserleitung. .................................... .

14. Sie liest einen Roman. .................................................

217. Übersetzen Sie die folgenden Sätze ins Ukrainische.

1. Es wurde am Abend viel gelacht und getanzt. 2. Es wird in der ganzen Welt für die Erhaltung des Friedens gekämpft. 3. Es wird auf der Leipziger Messe gekauft und verkauft. 4. Es wurde plötzlich laut gepfiffen und dann gerufen. 5. Es wird das ganze Semester tüchtig an der Aussprache gearbeitet. 6. Es wird in unserer Gruppe einander geholfen.

218. Verwenden Sie die folgenden Sätze im Passiv.

1. Man badet viel an heißen Tagen. 2. In vielen Ländern lernt man Deutsch. 3. Im Hörsaal raucht man nicht. 4. Man flüsterte leise im dunklen Saal. 5. In dieser Stadt baut man viel. 6. Im Stadion trainiert man viel. 7. Bei gutem Wetter geht man in den Wald. 8. Abends liest man. 9. Man steigt auf die Berge. l0. Manchmal übernachtet man im Walde.

219. Bilden Sie Sätze mit energischer Aufforderung.

Muster: Du sollst zuerst die Hände waschen. ‒ Zuerst werden die Hände gewaschen!

1. Du sollst jetzt schlafen. 2. Du sollst jetzt arbeiten. 3. Du sollst jetzt turnen. 4. Du sollst jetzt schreiben. 5. Du sollst jetzt die Arznei einnehmen. 6. Du sollst jetzt die Temperatur messen. 7. Du sollst jetzt schweigen. 8. Ihr sollt jetzt nicht sprechen. 9. Du sollst singen. 10. Du sollst jetzt die Schuhe putzen.

 

220. Bestimmen Sie die Zeitformen der Prädikate in den folgenden Sätzen. Übersetzen Sie die Sätze ins Ukrainische.

1. Von unseren Architekten werden neue Projekte entworfen. 2. Wir werden unsere Aufmerksamkeit auf dieses schwierige Problem konzentrieren. 3. Ihr werdet auf ihn vergeblich warten. 4. Ihr werdet von ihm erwartet. 5. Die Schönheiten des Dneprs wurden von Gogol beschrieben. 6. Ich bin von der Staatskommission geprüft worden. 7. Ich war von meinem Kollegen eingeladen worden. 8. Diese lustige Geschichte ist von meinem Bruder ausgedacht worden. 9. Einige Häuser wurden in der Hauptstraße renoviert. 10. Die Leibeigenschaft war in Russland 1861 aufgehoben worden.


Date: 2016-03-03; view: 828


<== previous page | next page ==>
Beraten Sie nach dem Muster. | Uuml;ben Sie zu zweit.
doclecture.net - lectures - 2014-2019 year. Copyright infringement or personal data (0.002 sec.)