Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






Uuml;bung 3: Üben Sie das Perfekt der trennbaren und untrennbaren Verben.

Untrennbare Verben

 

Präsens Präteritum Perfekt
ich erzähle ich verstehe ich erzählte ich verstand ich habe ... erzählt ich habe ... verstanden

 

1. Untrennbare Verben werden mit kurzen Vorsilben zusammengesetzt, deren Sinn kaum noch verständlich ist: z.B. be-, emp-, ent-, er-, ge-, miss-, ver-, zer- u.a. Sie wer­den beim Sprechen nicht betont.

Obwohl Verben mit dem Verbzusatz hinter- eine verständliche Vorsilbe haben, werden sie untrennbar gebraucht:

Er hinterlässt seinem Sohn einen Bauernhof.

 

2. Diese Vorsilben geben dem Verb eine neue Bedeutung, die man aus dem Stamm­verb meistens nicht ableiten kann:

Ich suche den Schlüssel. Aber: Ich besuche meinen Onkel.

Sie zählt das Geld. Aber: Sie erzählt ein Märchen.

Wir stehen im Flur. Aber: Wir verstehen den Text.

 

3. Die Vorsilbe steht immer mit dem Verb zusammen:

ich versuche, ich versuchte; ich bekomme, ich bekam

 

4. Beim Partizip Perfekt fällt das sonst übliche ge- weg (wie auch bei den Verben auf -ieren):

er hat berichtet, er hat erklärt, er hat verstanden

Anmerkungen

1. Einige Verben mit einer untrennbaren Vorsilbe haben kein eigenes Stammverb mehr: z.B. gelingen, verlieren u.a.

2. Frageform: Versteht ihr das? Habt ihr das verstanden?

3. Imperativ: Erzähl! Erzählt! Erzählen Sie!

4. Infinitiv mit zu: zu verstehen, zu erzählen

 

Übung 1: Setzen Sie das Verb in die richtige Präsens- und Perfektform. (Das Perfekt wird hier immer mit „haben“ gebildet.)

 

1. Der Arzt (verbieten) meinem Vater das Rauchen. 2. Die Kinder (empfinden) die Kälte nicht. 3. Der Student (beenden) seine Doktorarbeit. 4. Auch der Wirtschaftsminister (erreichen) keine Wunder. 5. Seine Freundin (gefallen) mir gut. 6. Heute (bezahlen) Gustl die Runde. 7. Wer (empfangen) die Gäste? 8. Die Schauspielerin (erobern) die Herzen ihrer Zuschauer. 9. Franz und Sigrun (erreichen) den Zug nicht mehr. 10. Warum (versprechen) er sich eigentlich dauernd? 11. Heinz (beachten) die Ampel nicht und (verursachen) leider einen Un fall. 12. Die Stadtverordneten (beschließen) den Bau des Schwimmbades. 13. Der Vater (versprechen) der Tochter eine Belohnung. 14. Du (zerstören) unsere Freundschaft! 15. Paul (vergessen) bestimmt wieder seine Schlüssel! 16. Der Architekt (entwerfen) einen Bauplan.

 

 

Uuml;bung 2: Setzen Sie die Sätze mit den untrennbaren Verben ins Präsens und Präteritum.

1. Die Eltern haben das Geschenk versteckt. 2. Er hat mir alles genau erklärt. 3. Der Hausherr hat unseren Mietvertrag zerrissen. 4. Die Kinder haben die Aufgaben vergessen. 5. Die Fußballmannschaft hat das Spiel verloren. 6. Der Medizinstudent hat die erste Prüfung bestanden. 7. Ich habe ihm vertraut. 8. Der Ingenieur hat einen neuen Lichtschalter erfunden. 9. In der Vorstadt ist eine neue Wohnsiedlung entstanden. 10. Das Kind hat die chinesische Vase zerbrochen. 11. Der alte Professor hat die Frage des Studenten gar nicht begriffen. 12. Er hat mich immer mit seiner Freundin verglichen. 13. Wir haben den Bahnhof rechtzeitig erreicht. 14. Er hat seine Gäste freundlich empfangen. 15. Auf dem langen Transport ist das Fleisch verdorben.

 



 

Uuml;bung 3: Üben Sie das Perfekt der trennbaren und untrennbaren Verben.

Vorschläge der Bevölkerung: Durchführung:

1. den Park erweitern Man hat den Park erweitert.

2. Sträucher anpflanzen Man hat Sträucher angepflanzt.

3. Straßen verbreitern ...

4. einen Busbahnhof anlegen

5. neue Buslinien einrichten

6. den Sportplatz vergrößern

7. das Klubhaus ausbauen

8. das Gasleitungsnetz erweitern

9. die alte Schule abreißen

10. eine neue Schule errichten

11. das hässliche Amtsgebäude abbrechen

12. den Verkehrslärm einschränken

13. neue Busse anschaffen

14. die Straßen der Innenstadt entlasten

15. Fußgängerzonen einrichten

16. ein Denkmal errichten

17. Luftverschmutzer feststellen

18. den Fremdenverkehr ankurbeln

19. leer stehende Häuser enteignen

20. historische Feste veranstalten

21. einen Stadtplan herausgeben

22. die Durchfahrt des Fernverkehrs durch die Stadt verhindern

23. die Rathausfenster anstreichen

24. Radfahrwege anlegen

25. Grünflächen einplanen

Worterklärungen:

erweitern, vergrößern, ausbauen: größer machen

abreißen, abbrechen: zerstören, wegnehmen

anschaffen: kaufen

einschränken: (hier) weniger/geringer machen

einrichten: (hier) schaffen

errichten: bauen

feststellen: (hier) finden

ankurbeln: stärker/schneller machen

veranstalten: organisieren, machen

verhindern: machen, dass etwas nicht geschieht

enteignen: einem Besitzer (zugunsten der Allgemeinheit) etwas wegnehmen

 


Date: 2016-03-03; view: 622


<== previous page | next page ==>
Uuml;bung 5: Bilden Sie das Perfekt. | Later miscarriage and stillbirth
doclecture.net - lectures - 2014-2019 year. Copyright infringement or personal data (0.002 sec.)