Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






Stellen Sie Fragen.

1. Peter ärgert sich über Petra. - Wer ärgert sich über Petra?

- Über wen ärgert sich Peter?

2. Peter ärgert sich über den Wagen. - Worüber .............................................................

- Wer ....................................................................

3. Hans interessiert sich für Karin: - Wer ....................................................................

- Für wen ..............................................................

4. Hans interessiert sich für das Haus. - Wofür ................................................................

- Wer ....................................................................

5. Gerd freut sich über das Geschenk. - Wer ....................................................................

- Worüber .............................................................

6. Gerd freut sich über seinen Sohn. - Über wen ...........................................................

- Wer ....................................................................

7. Ludwina erinnert sich an ihren Freund. - Wer ....................................................................

- An wen ..............................................................

8. Erwin erinnert sich an das Wörterbuch. - Woran ...............................................................

- Wer ....................................................................

9. Ich treffe ihn morgen. - Wen ...................................................................

- Wer ....................................................................

- Wann .................................................................

10. Ludwig entscheidet sich für Ilona. - Wer ....................................................................

- Für wen ..............................................................

11. Ludwig entscheidet sich für den Wein. - Wofür ..................................................................

- Wer ....................................................................

12. Sven unterhält sich über das Wetter. - Wo......................................................................

- ............................................................................

13. Sven unterhält sich über den Studenten. - ............................................................................

- ............................................................................

14. Der Zug fährt durch einen Tunnel. - ............................................................................

- ............................................................................

15. Der Wagen fährt gegen die Wand. - ............................................................................

 

430. Setzen Sie die fehlenden Präpositionen ein: ab, aus, bei, mit, nach, seit, von, zu.



1. Möchtest du heute Abend ………. mir ins Kino gehen? 2. Hast du heute ………. der Schule schon etwas vor? 3. Diese Möbel stammen ………. dem 17. Jahrhundert. 4. Wo ist dein Bruder? – Er ist ………. seiner Freundin. 5. Der Student aus Korea ist erst ………. zwei Wochen in Deutschland. 6. ………. Montag will die Belegschaft streiken. 7. Meine Haare sind zu lang. Ich muss dringend ………. Frisör. 8. Woher kommst du gerade? - Ich komme gerade ………. meiner Freundin. 9. ………. der neuen Brille sieht Hans richtig intelligent aus. 10. Karin, holst du mir bitte eine Flasche Bier ………. dem Kühlschrank?

 

431. Setzen Sie die fehlenden Präpositionen ein: ab, aus, bei, mit, nach, seit, von, zu / bis, durch, für, gegen, ohne, um. *Einige Präpositionen passen nicht.

1. Ein Dieb nimmt das Geld ………. der Tasche. 2. ………. diesem Wetter schickt man keinen Hund vor die Tür. 3. Der Vogel ist ………. eine Glasscheibe geflogen. 4. Ich muss jetzt gehen. Um 23:00 Uhr muss ich ………. Hause sein. 5. Um 22:00 Uhr muss ich ………. Hause gehen. 6. Der kleine Junge hat keine Angst ………. großen Tieren. 7. ………. seiner Kindheit braucht Hugo eine Sehhilfe.

8. Unterhaching liegt ………. München. 9. Täglich geht Herr Münstermann ………. seinem Hund im Park spazieren. 10. ………. wen ist das Geschenk?

 

432. Bilden Sie Sätze. Bestimmen Sie die fehlende Präposition und setzen Sie sie ein. Deklinieren Sie die Artikelwörter. Das Subjekt setzen Sie bitte auf Position 1.

Muster: spazieren gehen / Ute / ihr Hund / im Park – Ute geht mit ihrem Hund im Park spazieren.

21. gehen / wir / der Unterricht / in die Mensa

……………………………………………….……………...…...

22. wohnen / der Student / seine Eltern / noch

…………………………………………………………………...

23. wollen / fliegen / wir / im Sommer / Brasilien

.…………………………………………………………...…..….

24. fahren / ich / am Sonntag / der Zug / Köln

.………………………………………………………….……….

25. kommen / Erich / morgen / das Krankenhaus

………..………………………………………………………….

26. liegen / Leverkusen / Köln …….…………………………………………………….……….

27. arbeiten / Udo / Siemens / schon seit 20 Jahren

…………………………………………………………..……….

28. sein / das / nicht / mir …………………………………………………………..……….

29. müssen / gehen / du / der Arzt / unbedingt

.………………………………………………………….……….

30. wollen / gehen / mein Mann / jetzt / Hause

…………………………………………………………..……….

 

433 A). Setzen Sie passende Verben und Präpositionen ein. (stellen, legen, sich setzen, hängen)

1. Normalerweise …………… man das Bild .......... die Wand. Aber Ute legt es auf den Boden.

2. Normalerweise …………… man sich .......... den Tisch. Aber Jochen legt sich auf den Tisch.

3. Normalerweise …………… man die Flaschen .......... den Keller. Aber Udo legt sie in die Badewanne.

4. Normalerweise …………… man die Tassen .......... den Tisch. Aber Olaf hängt sie ans Fenster.

5. Normalerweise …………… man die Wäsche .......... die Wäscheleine. Aber Ilse legt sie auf die Wiese.

6. Normalerweise …………… man die Hemden .......... den Schrank. Aber Ralf legt sie auf das Sofa.

7. Normalerweise …………… man die Zeitung ........ den Tisch. Aber Gerd schmeißt sie auf den Boden.

8. Normalerweise …………… man die Lampe .......... die Decke. Aber Georg stellt sie in die Ecke.

9. Normalerweise …………… man das Poster .......... die Wand. Aber Theo legt es auf das Bett.

10. Normalerweise …………… sich der Hund .......... sein Hundekörbchen. Aber Waldi legt sich aufs Bett.

 

B) Formen Sie die Sätze aus A) wie im vorgegebenen Beispiel um. Verschmelzen Sie die Präpositionen. Benutzen Sie die entsprechenden Verben mit Situativ-Ergänzung (stehen, liegen, sitzen, hängen).

Muster: Normalerweise stellt man die Schuhe in den Schuhschrank. Aber mein Mann legt sie in die Küche.

Normalerweise stehen die Schuhe im Schuhschrank. Aber heute liegen sie in der Küche.

11. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

12. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

13. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

14. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

15. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

16. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

17. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

18. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

19. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

20. Normalerweise ……………………………………….. . Aber heute ……………………………….

 

434. Bilden Sie W-Fragen mit „Wo“ oder „Wohin“.

Muster: Die Kellnerin stellt die Pizza auf den Tisch. - Wohinstellt die Kellnerin die Pizza?

1. Die Katze setzt sich ans Fenster. - ………………….……………………………. .

2. Karin bringt die leeren Flaschen in den Keller. - ………………….……………………………. .

3. Hans bleibt den ganzen Tag in seinem Zimmer. - ………………….……………………………. .

4. Hannelore liegt seit Stunden auf dem Sofa. - ………………….……………………………. .

5. Die Kisten stehen im Keller, neben dem Regal. - …………………….…………………………. .

6. Der Kater sitzt am Fenster. - …………………………….…………………. .

7. Die leeren Flaschen sind im Keller. - ………………….……………………………. .

8. Hans bringt den Computer in sein Zimmer. - ………………….……………………………. .

9. Hannelore legt sich für ein Weilchen aufs Sofa. - ………………….……………………………. .

10. Er stellt die Kisten in den Keller, neben das Regal. - ………………….…………………………. .

 

435. Ergänzen Sie die richtige Endung.

1. Er geht um 9 Uhr aus d... Haus. 2. Er wohnt hier zusammen mit sein... Freund Hans. 3. Ich gehe zu mein... Schwester. 4. Ihr fahrt heute mit d... Straßenbahn zu... Arbeit. 5. Der Brief kommt von d... Großmutter. 6. Ich bin schon seit ein... Woche hier. 7. Sie geht ihr... Vater entgegen. 8. Nach d... Unterricht fahre ich nach Hause. 9. Meine Wohnung liegt d...Bahnhof gegenüber. 10. Ich gehe mit mein... Tante zu Besuch. 11. Euer Haus steht unser... Haus gegenüber. 12. Mein Bruder wohnt bei ein... Kollegen. 13. Wir gehen zusammen zu... Bahnhof. 14. Haben Sie schon einen Brief von Ihr... Eltern? — Nein, ich habe noch keinen Brief von mein... Eltern. 15.1st der Weg von d... Puschkinplatz bis zu... Universität weit?


Date: 2016-03-03; view: 285


<== previous page | next page ==>
Interrogativpronomen | Das Präteritum
doclecture.net - lectures - 2014-2017 year. Copyright infringement or personal data (0.01 sec.)