Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






Verwenden Sie die eingeklammerten Verben in der richtigen Person und Zahl.

1. In unserer Hochschule … man Deutsch, Englisch und Französisch (studieren). 2. Man … den Vorlesungen aufmerksam (zuhören). 3. Man … die Arbeit um 8 Uhr (anfangen). 4. Man … in der Deutschstunde nur deutsch (sprechen). 5. Man … darüber in der Zeitung (schreiben). 6. Am Wochenende … man gewöhnlich später (aufstehen). 7. Im Sommer … man viel (baden). 8. Man … die Fragen des Lehrers (beantworten). 9. In der Pause … man in die Mensa (gehen). 10. Nach dem Unterricht … man die Hausaufgaben (machen). 11. Im Saal … man Klavier (spielen). 12. Wie viel Minuten … man ein Ei (kochen)? 13. Am Abend … man gewöhnlich (fernsehen). 14. In der freien Zeit … man manchmal (lesen).

67. Ersetzen Sie das Subjekt in folgenden Sätzen durch das Pronomen man. Übersetzen Sie in die Muttersprache.

1. Die Touristen besichtigen gern die altrussischen Städte. 2. In der Deutschstunde sprechen die Schüler meistens deutsch. 3. Die Zuschauer klatschen während der Vorführung oft Beifall. 4. Es ist schon dunkel draußen, wir sehen nichts. 5. Diese leichte Aufgabe erfüllen die Schüler in zehn Minuten. 6. Bei solchem kalten Wetter gehen die Menschen ohne warme Kleidung nicht auf die Straße aus. 7. Der Diensthabende macht in der Pause das Klassenfenster auf und lüftet das Klassenzimmer. 8. In Westeuropa feiern alle Weihnachten am 25. Dezember. 9. Wir unterhalten uns mit Gästen aus der Schweiz nur deutsch oder französisch. 10. In diesem Warenhaus bedienen die Verkäufer sehr schnell und freundlich. 11. Sie soll in die Apotheke gehen und Aspirin kaufen. 12. Die Kinder sollen schon schlafen gehen. 13. Wir müssen heute noch unseren kranken Freund besuchen. 14. Ich muss die Tante um 10 Uhr vom Bahnhof abholen. 15. Am Wochenende kann die Familie auf die Datscha fahren. 16. Sie können sich im Sommer sehr gut auf dem Lande erholen. 17. Während der Stunde dürfen die Schüler nicht sprechen. 18. Petra darf heute spät ins Bett gehen.

68. Übersetzen Sie ins Ukrainische:

a) 1. Man erzählt von diesem Menschen viel Interessantes. 2. In Österreich spricht man Deutsch. 3. In unserer Familie raucht man nicht. 4. Im Gymnasium lernt man gewöhnlich zwei oder drei Fremdsprachen. 5. Man baut im Zentrum der Stadt ein schönes Hochhaus. 6. Im Sommer geht man oft baden.

b) 1. Man soll diese Übung schriftlich machen. 2. Der Fluss ist schmutzig, man darf hier nicht baden. 3. Bis zum Stadtzentrum kann man mit der U-Bahn fahren. 4. Man muss nach dem Unterricht noch das Klassenzimmer in Ordnung bringen. 5. Auf sein Wort kann man sich immer verlassen. 6. Darf man hinaus?

c) 1. Überall studiert man die Werke der Klassiker. 2. An dieser Fakultät bildet man Lehrer für die Mittelschule aus. 3. In dieser Prüfung fällt man gewöhnlich nicht durch. 4. Man spricht dieses Wort anders aus. 5. In unserer Gruppe hilft man einander beim Studium. 6. Alle Bücher bekommt man in der Bibliothek. 7. Im ersten Studienjahr studiert man die Geschichte Deutschlands. 8. In unserer Gruppe liest man sehr gern die Romane von Willi Bredel. 9. In welchem Studienjahr studiert man die Geschichte der deutschen Sprache? 10. Wo schlägt man unbekannte Wörter nach? 11. Wo findet man in Moskau Bücher in vielen Fremdsprachen?



69. Bilden Sie Sätze mit dem Pronomen „man“ als Subjekt.

1) einmal, im Semester, veranstalten, in der Aula, der Studentenabend. 2) in den Sommermonaten, sich erholen, gern, am Meer. 3) bei gutem Wetter, wandern, durch Wald und Feld. 4) am 31. Dezember, gratulieren, zum Neujahr. 5) Im Ferienheim, teilnehmen, gern, am Spiel, im Freien. 6) Bei schlechtem Wetter, zu Hause sitzen, lesen. 7) an dieser Stelle, baden, nicht. 8) Bei warmem Wetter, schlafen, in den Zelte.

 

 

70. Beantworten Sie die Fragen.

1. Wie schreibt man dieses Wort? (groß) 2. Wo wäscht man sich? (im Waschraum) 3. Wann trinkt man Kaffee? (morgens und nachmittags) 4. Wo bezahlt man das Essen? (an der Kasse) 5. Wohin stellt man Blumen? (in die Vase) 6. Wann kommt man in die Schule? (vor dem Glockenzeichen) 7. Wo geht man spazieren? (im Park) 8. Was korri­giert man im Diktat? (die Fehler) 9. Wann spült man das Geschirr? (nach dem Essen) 10. Was liest man abends? (Zeitungen und Zeitschriften) 11. Was zeigt man den Gästen? (das Haus und den Garten) 12. Wo badet man? (im Fluss oder im Meer) 13. Wem schenkt man Geschenke? (dem Geburtstagskind) 14. Wem gibt man Zensuren? (den Schülern und den Studenten) 15. Wo bestellt man das Essen? (im Restaurant oder im Cafe)

 

71. Ersetzen Sie das Subjekt durch das Pronomenman.

M u s t e r: Wir gehen jeden Tag spazieren. – Man geht jeden Tag spazieren.

1. Wir schlafen 8 Stunden jeden Tag. 2. Wir essen dreimal am Tag. 3. Wir schreiben mit dem Kugelschreiber oder mit dem Füller. 4. In der Bäckerei kaufen alle Brot. 5. In der Bibliothek nehmen alle Bücher. 6. Wir antworten auf die Briefe. 7. Wir lernen Deutsch an der Hochschule. 8. Wir trinken Wasser oder Saft. 9. Im Sommer öffnen wir das Fenster. 10. In der Kindheit spielen alle viel. 11. Die Briefträger bringen die Post ins Haus. 12. Die Schüler lernen die Regeln. 13. Am Geburtstag bekommen wir Geschenke. 14. Alle besichtigen diese Stadt gern. 15. Auf der Post kaufen wir Briefmarken. 16. Die Lehrer korrigieren die Fehler.


Date: 2016-03-03; view: 269


<== previous page | next page ==>
Nebenglieder des Satzes | Uuml;bersetzen Sie.
doclecture.net - lectures - 2014-2017 year. (0.007 sec.)