Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






V. Schreiben Sie die Antworten zu Ende. Gebrauchen Sie dabei da(r )-Formen.

1. Erzählst du von deiner Reise? -- Ja, ich __________________________________________.

2. Konzentrierst du dich auf deine Arbeit? -- Ja, ich __________________________________.

3. Denkst du an mich? -- Nein, ich ________________________________________.

4. Bittest du um Information? -- Nein, ich ________________________________________.

5. Sprichst du mit deinen Freunden? -- Ja, ich __________________________________________.

 

VI. Präposition + Personalpronomen oder da(r )-Formen?

Muster: Ich danke ihm für das Geschenk. - Ich danke ihm dafür.

Ich denke an Karl. - Ich denke an ihn.

1. Wir fangen mit unserer Arbeit an.

2. Sabine und Hans ärgern sich über das Wetter.

3. Du bereitest dich auf die Prüfung vor.

4. Diana erinnert sich an meinen Geburtstag.

5. Lars hat Angst vor Feuer.

6. Wir fragen nach dem Preis.

7. Sandra hat sich von ihrem Freund getrennt.

8. Rainer versteht nichts von Computern.

9. Ich habe mich für Wisconsin entschieden.

10. Wir sprechen über unsere Tante.

11. Silke hat sich in Heinz verliebt.

12. Er freut sich auf seine Reise.

13. Katja dankt Georg für seine Hilfe.

14. Die Studenten freuen sich über den Lehrer.

 

VII. Schreiben Sie die Fragen zu folgenden Antworten. Gebrauchen Sie dabei wo(r )-Formen.

1. _______________________________________________? -- Ich frage nach der Zeit.

2. _____________________________________________? -- Ich bereite mich auf die Prüfung vor.

3. _________________________________________________? -- Ich schreibe an meine Mutter.

4. ___________________________________________? -- Ich erinnere mich an meine Schulzeit.

5. ____________________________________________? -- Ich habe Angst vor dem großen Mann.

 

VIII. Stellen Sie die Fragen zu den Sätzen. Wählen Sie dabei zwischen derPräposition + Fragepronomen oder wo(r )-Form.

Muster: Hans hat sich in Sabine verliebt. - In wen hat Hans sich verliebt?

Ich warte auf den Bus. Worauf wartest du?

1. Wir haben Angst vor Schlangen.

2. Sie sprechen über den Professor.

3. Die Studenten haben mit ihrer Arbeit angefangen.

4. Wir sind böse auf Karl.

5. Ich ärgere mich über meinen Bruder.

6. Elke denkt an ihre Kindheit.

7. Du hast auf meine Frage nicht geantwortet.

8. Es hängt von der Zeit ab.

9. Sie hat nach meiner Mutter gefragt.

KOMLEXE ÜBUNGEN ZUR EINHEIT III

 


Einheit 4 DAS VERB

Allgemeines

Das Verb verfügt über einen großen Formenreichtum. Im verbalen Paradigma stehen vor allem zwei Gruppen von Wortformen einander gegenüber: die konjugierbaren Formen (= verbum finitum das finite Verb) und die nichtkonjugierbaren Formen (= verbum infinitum, oder die Nominalformen des Verbs).

Zu den konjugierbaren Formen gehören:

3 Personal formen im Singular und im Plural.

6 Zeitformen: Präsens, Präteritum, Perfekt, Plusquamperfekt, Futur l, Futur 2.



3 Genera: Aktiv, Passiv, Stativ.

3 Modi: Indikativ, Konjunktiv, Imperativ

Zu den Nominalformen gehören:

4 Infinitivformen: Infinitiv l und 2 Aktiv; Infinitiv l und 2 Passiv.

2 Partizipien: Partizip l und 2.


Date: 2015-12-11; view: 196


<== previous page | next page ==>
Pronominaladverbien | Die Einteilung der Verben
doclecture.net - lectures - 2014-2017 year. Copyright infringement or personal data (0.005 sec.)