Home Random Page


CATEGORIES:

BiologyChemistryConstructionCultureEcologyEconomyElectronicsFinanceGeographyHistoryInformaticsLawMathematicsMechanicsMedicineOtherPedagogyPhilosophyPhysicsPolicyPsychologySociologySportTourism






V. Setzen Sie die richtigen Adjektivendungen ein.

1. Anton hat Durst auf süß.. heiß.. Kaffee. 2. Es gibt in der Kaffeestube immer gut.. Kuchen. 3. Anton bestellt ein Stück frisch.. Erdbeertorte. 4. Thomas bestellt einen Becher gemischt.. Eis. 5. Anton isst Erdbeer- und Zitroneneis mit gut.. Eierlikör und frisch.. Schlagsahne. 6. Heiß.. stark.. Kaffee schmeckt nach einem Spaziergang besonders gut. 7. Gut.. Eis schmeckt an einem heiß.. Sommertag besonders gut. 8. Frisch.. Schlagsahne schmeckt immer.

VI. Ergänzen Sie die fehlenden Endungen.

Was ist wichtiger: Aussehen oder Charakter?

Das Aussehen bringt Menschen zusammen. Der Charakter hält sie zusammen. Was zählt also mehr: Charakter oder Aussehen?

Nina, 18: Ich glaube, beides muss stimmen. Ein Junge kann ein.. gut.. Charakter haben, aber dafür ein.. krumm.. Nase oder schlecht.. Zähne. Das finde ich nicht so angenehm.

Angelika, 28: Ein sympathisch.. Aussehen und ein gut.. Charakter das ist für mich die perfekt.. Mischung.

Patricia, 19: Ein.. angenehm.. Charakter finde ich sehr wichtig. Schön.. Menschensind auch okay, aber sie müssen schon nett sein. Sonst ist mir der hässlich.. Quasimodo lieber, wenn er ein nett.. Lächeln für mich hat.

Matthias, 32: Gut.. Aussehen und gut.. Charakter findet man selten zusammen. Natürlich wäre das das Best.. Aber was ist schon gut.. Aussehen? So ein dürr.., stark geschminkt.. Model gefällt mir überhaupt nicht.

 

VII. Was finden Sie schön? Was ist für Sie wichtig?


Ein

Eine

----


blond...

strahlend..

sportlich..

lang..

glatt..

rund..

voll..

gepflegt..

nett..

schmal..

lockig..

hübsch..


Aussehen

Augen

Charakter

Gesicht

Haar

Hände

Stimme

Beine

Lächeln

Haut

Gesicht

Figur


 

ist / sind

gefällt / gefallen mir (sehr / gut)

sieht / sehen (sehr) gut aus

 

 


 

schön / sympathisch

 

 


VIII. In Zeitungsinseraten (Anzeigen) schreibt man in der Regel kurz, sonst wären sie zu teuer. Es gibt darin verschiedene Abkürzungen (zum Beispiel jg. für jung usw.), einige Wörter lässt man überhaupt weg (z.B. Artikel). Versuchen Sie die folgenden Inserate auszuschreiben (also nicht abgekürzt zu schreiben).

In den Zeitungsinseraten gelesen

1. Groß. Familienhaus mit groß. Veranda in ruhig. Lage zu verkaufen.

2. Wohnung mit groß. Küche in kinderfreundlich. Ruhig. Lage zu verk.

3. Ruhig. sonnig. Wohnung mit groß. Balkon zu verk.

4. Klein. Haus auf groß. Grundstück mit gepflegt. Garten und groß. Garage zu verkaufen.

6. Gut. groß. Neubauwohn. In still. grün. Straße zu verk.

7. Klein. Wng. Mit eingebaut . Küche zu vermieten.

HEIRATEN

1. Jg. Berufstätig. Mann (21) möchte auf dies.Wege nett. jg. Mädel kennenl.

2. Jg. Mädchen mit sportlich. Figur sucht jg. attraktiv. Mann bis 35.



3. Interessant. attraktiv. Mann in leitend. Funktion su. Bekanntschaft nett. jg. Frau. Kinder angenehm.

4. Selbstständig. Friseurmeister (35) möchte nett. Frau passend. Alters kennenl.

5. Schlank. sportlich. Mann (22) mit sehr gut. und sichr. Job su. einfach. lieb. und treu. Frau zwecks Heirat.

6. Zwei nett. Burschen (16-17) mö. zwei nett. Mädchen mit blau. Augen kennen.

 


Date: 2015-12-11; view: 384


<== previous page | next page ==>
Nach den Indefinitpronomen wenige, einige, etliche, mehrere, viele, verschiedene | STEIGERUNGSSTUFEN DER ADJEKTIVE
doclecture.net - lectures - 2014-2017 year. Copyright infringement or personal data (0.005 sec.)